Newsletter der WU Executive Academy – Wirtschaftsuniversität Wien
NEWSLETTER DEZEMBER 2019

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Die Startup-Szene weltweit boomt seit vielen Jahren, doch bei Finanzierungsrunden und Netzwerkveranstaltungen der Internetgründerszene trifft man Frauen eher selten an. Und wenn, dann eher als Mitarbeiterinnen, anstatt als Gründerinnen. Unternehmensgründungen scheinen weltweit Männersache zu sein. Woran liegt das? Interessieren sich Frauen etwa nicht für das Thema Entrepreneurship? Prof. Nikolaus Franke, Akademischer Leiter des Professional MBA Entrepreneurship & Innovation, hat sich erfolgreiche Beispiele aus dem MBA Alumni Netzwerk der WU Executive Academy angesehen, die zeigen, dass viele Vorurteile falsch sind.

Wer auf der Karriereleiter ganz nach oben kommen möchte, braucht neben ausgeprägten strategischen und Leadership-Kompetenzen vor allem eines: ein umfassendes Finance-Knowhow. Darüber sind sich Executive Search-ExpertInnen einig. Warum aber nicht nur CEOs und CFOs das Spiel mit den Zahlen beherrschen sollten, sondern auch COOs, HR-Verantwortliche und Marketing & Sales DirektorInnen, erklärt Prof. Otto Randl, wissenschaftlicher Leiter des Professional MBA Finance, in diesem Beitrag.

Viel Spaß beim Lesen und erholsame Feiertage!
Ihr WU Executive Academy Team

PS: Wir freuen uns übrigens sehr, dass es unser Global Executive MBA im vor kurzem veröffentlichten Financial Times EMBA Ranking wieder unter die Top 50 EMBAs weltweit geschafft hat. Was das Ranking aus TeilnehmerInnensicht bedeutet, lesen Sie hier.

Must-have für Unternehmen: Data Governance & Data Science

„Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts“, diesen Ausspruch prägte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahr 2016. Und sie sollte Recht behalten. Die Frage ist nur: Um diesen Rohstoff bestmöglich für das eigene Unternehmen nutzen zu können, muss die Vielzahl an Daten in einer Qualität vorhanden sein (Data Governance), damit anschließend ExpertInnen diese Daten analysieren und interpretieren können, um daraus strategisch wertvolle Entscheidungen zu treffen (Data Science). Warum Unternehmen in Zukunft unbedingt beides brauchen und wo genau der Unterschied zwischen diesen „ungleichen Zwillingen“ liegt, analysiert Prof. Axel Polleres, akademischer Direktor des Professional MBA Digital Transformation & Data Science.

Mehr lesen

 

Periodensystem der Führung: der 5. Aggregatszustand "Suprafluid" - die sozialen Rollen

Um zu verstehen, was gute Führung in der Praxis ausmacht, hilft es, einen Blick auf das Periodensystem der Führung zu werfen. Unterschiedliche Aggregatzustände ordnen Skills, Methoden-Kompetenzen und Qualitäten in 4 übersichtliche Kategorien: Fest, flüssig, gasförmig und plasmaförmig. Dass es beim Thema Leadership aber noch einen 5. Aggregatzustand gibt, wissen die wenigsten: „Suprafluid“ – die sozialen Rollen im Team. Dieser spielt eine besonders wichtige Rolle, weil er direkten Einfluss auf alle anderen Aggregatzustände hat und darüber entscheidet, ob individuelle (Führungs-) Kompetenzen überhaupt erst zur Geltung kommen können. Helga Pattart-Drexler, Head of Executive Education der WU Executive Academy, über „Suprafluidität“ im Leadership und darüber, wie soziale Rollen den Führungsalltag beeinflussen.

Mehr lesen

 

Aufs richtige Mindset kommt's an: Wirkungsvoll agil werden in nur 4 Wochen

Agile Leadership - alle reden darüber, viele glauben es zu tun, doch was genau war das noch gleich konkret? Das neue gleichnamige Online-Programm der WU Executive Academy, sorgt dafür, dass Agile Leadership nicht nur ein weiteres Buzzword ist, sondern dass Führungskräfte und Unternehmen völlig neue Wege gehen: Dank des innovativen Formats, bei dem die TeilnehmerInnen zeit- und ortsunabhängig in ihrem eigenen Tempo lernen können, erfahren sie alles darüber, wie agile Unternehmen funktionieren und wie sie selbst mit dem entsprechenden Mindset ihre Organisationen agil gestalten und auch in der Praxis Agilität wirkungsvoll implementieren können.

Mehr lesen

 

Career Moves @ WU Executive Academy:

 
Wer wohin gewechselt hat. Wer befördert wurde.

In dieser Ausgabe:

 
Cezary Baran, Investment Director, Harvent Capital
Thomas Perterer, Vice President Operations, Lhoist
Lukas Skocek, Vice President Data & Insights, Magenta Telekom
Adela Mehic-Dzanic, Head of CSP Segment, MAVOCO AG

Financial Times EMBA Ranking 2019: Global Executive MBA erneut unter den Top 50 weltweit

Im aktuellen Financial Times Executive MBA Ranking ist es dem Global Executive MBA der WU Executive Academy gelungen, sich mit Platz 48 von 100 gereihten Programmen wieder unter die Top-50 MBAs weltweit einzureihen. In der EU liegt der Global Executive MBA damit auf Position 12 und im deutschsprachigen Raum (DACH) auf Platz 4. Besonders erfreulich sind Spitzenergebnisse in zwei Bewertungskategorien, die für (zukünftige) Studierende besonders wichtig sind: # 9 weltweit bei „Berufserfahrung“ und #13 weltweit bei „Anteil der Unterrichtseinheiten in anderen Ländern“.

Mehr lesen

 

Was das Financial Times EMBA Ranking für MBA Studierende bedeutet

Das Financial Times Executive MBA Ranking zählt zweifelsohne zu den prestigeträchtigsten und bedeutendsten MBA Rankings der Welt. Gespannt warten die führenden Business Schools auf der ganzen Welt alljährlich auf die Veröffentlichung im November. Dabeisein ist alles, je weiter vorne desto besser. Was aber bedeutet das wichtigste globale MBA Ranking eigentlich für MBA Studierende? Wie sind die einzelnen Kategorien zu verstehen? Eine Kurzanalyse von Prof. Barbara Stöttinger, Dekanin der WU Executive Academy.

Mehr lesen

 

Gründen Frauen anders?

Die Startup-Szene weltweit boomt seit vielen Jahren, doch bei Finanzierungsrunden und Netzwerkveranstaltungen der Internetgründerszene trifft man Frauen eher selten an. Und wenn, dann eher als Mitarbeiterinnen, anstatt als Gründerinnen. Unternehmensgründungen scheinen weltweit Männersache zu sein. Woran liegt das? Interessieren sich Frauen etwa nicht für das Thema Entrepreneurship? Prof. Nikolaus Franke, Akademischer Leiter des Professional MBA Entrepreneurship & Innovation, hat sich erfolgreiche Beispiele aus dem MBA Alumni Netzwerk der WU Executive Academy angesehen, die zeigen, dass viele Vorurteile falsch sind.

Mehr lesen

 

Finance for the C-Suite: Mit Finanzwissen ins Top-Management

Wer auf der Karriereleiter ganz nach oben kommen möchte, braucht neben ausgeprägten strategischen und Leadership-Kompetenzen vor allem eines: ein umfassendes Finance-Knowhow. Darüber sind sich Executive Search-ExpertInnen einig. Warum aber nicht nur CEOs und CFOs das Spiel mit den Zahlen beherrschen sollten, sondern auch COOs, HR-Verantwortliche und Marketing & Sales DirektorInnen, erklärt Prof. Otto Randl, wissenschaftlicher Leiter des Professional MBA Finance, im diesem Beitrag.

Mehr lesen

 
Nächste Events:
WU EA Christmas Punsch 19. Dez
MBA Walzer Tanzkurs 10. Jän
WU Ball 11. Jän
Company Visit RHI Magnesita 15. Jän
MBA & Master of Laws Info-Session Wien 15. Jän
Alle EVENTS 

Für Fragen, Anregungen und Feedback stehen wir Ihnen jederzeit und gerne zur Verfügung.
 

Herzliche Grüße

Prof. Dr. Barbara Stöttinger, Dekanin
Dr. Astrid Kleinhanns-Rollé, Managing Director
Broschüren
downloaden
Events Termin
vereinbaren
Community
WU Executive Academy
WU (Wirtschaftsuniversität Wien)
Welthandelsplatz 1
Gebäude EA
1020 Wien, Österreich